Veranstaltungsinformationen

„Eltern unter Druck“ (Sinusmilieustudie)

Unterschiedlichkeit und Bedürfnisse in der Zusammenarbeit mit Eltern

Kursnummer:
KB K29.419
4/29/2019 / 9:00 AM Uhr
4/30/2019 / 4:30 PM Uhr
Sozialpädagogische Fachkräfte aus Tageseinrichtungen für Kinder
Die Zusammenarbeit mit Eltern in der Kita zielt darauf ab, Kinder möglichst gut zu unterstützen und ihnen einen gelingenden Start ins Leben zu ermöglichen. Dass diese Zusammenarbeit nicht nach Schema F erfolgen kann und dass es „die Eltern“ nicht gibt, kann jeder nachvollziehen, der täglich in der Kita arbeitet. Eltern sind unterschiedlich – doch was macht diese Unterschiedlichkeit aus, und wie geht es Eltern eigentlich? Und was hat das mit der Arbeit in der Kita zu tun?

Einiges darüber zu wissen, ist für den pädagogischen Alltag und die Zusammenarbeit mit Eltern unerlässlich, denn Eltern prägen das Leben und die Entwicklung ihrer Kinder maßgeblich, sie sind der Schlüssel aller Erziehungsprozesse. Die Sinusmilieustudie „Eltern unter Druck“, entstanden im Auftrag der Konrad-Adenauer-Stiftung, versucht auf die Fragen, wie es Eltern heute geht und was sie brauchen, Antworten zu geben.

In dieser Fortbildung werden wir uns mit den Inhalten der Studie beschäftigen und die Situation von Eltern tiefer beleuchten. Dazu gehört es auch, die eigene Haltung gegenüber Eltern zu hinterfragen. Mit diesem Einblick und dem Wissen darum, was Eltern brauchen, werden wir erarbeiten, was das für die Zusammenarbeit mit Eltern in der Kita bedeuten kann, z.B. in Bezug auf die Gestaltung von Angeboten und die Kommunikation mit Eltern.

Referentin
Anne-Katrin Pietra
Dipl.-Pädagogin, Fort- und Weiterbildnerin
Bildungshaus Diakonie
Vorholzstr. 7, DE-76137 Karlsruhe
Kursgebühr
€ 180.00
für sozialpäd. Fachkräfte aus ev. Kitas in Baden
€ 160.00
Frau Karin Barth, 0721/9349-703, barth@diakonie-baden.de